Umgebung Riviera dei Limoni

Am Westufer des Gardasees liegen die acht Dörfer Limone, Tremosine, Tignale, Gargnano, Magasa, Toscolano Maderno, Gardone Riviera und Salò. Zusammen bilden sie die Riviera dei Limoni.

Limone

Limone liegt zwischen den hoch aufragenden Bergen am See. Es ist eine kleine historische Stadt und die Touristenattraktion der Westseite des Gardasees. Während der Feta Popolare Del Lago wird kostenfreier Weißwein auf der Piazza Garibaldi serviert. Am See nördlich von Limone finden Sie viele Segler und Surfer.

Tignale

Tignale liegt zwischen den Städten Gargnano und Limone und in der Nähe der berühmten Stadt Salo. In Gardola (Tignale) können Sie Ihre täglichen Einkäufe in der Bäckerei, Metzgerei und im Supermarkt erledigen. Es gibt mehrere Restaurants, Pizzerien und natürlich Eisdielen in der Umgebung.

Gargnano

Diese Stadt besteht aus drei Hafenstädten, die alle ihren eigenen Charme haben. Das Kloster und die Kirche San Francesco sind sicherlich einen Besuch wert. In Gargnano gibt es einen kostenlosen Strand, den Parco Fontanella. Hier ist es wunderbar, im Schatten der Olivenbäume zu sitzen. Open-Air-Konzerte werden im Theatrodel Vittoriale Degli Italiana organisiert.

Toscelano

Es ist etwa eine halbe Stunde Fahrt nach Toscalano-Maderno. Eine Fähre fährt regelmäßig zum Touristengebiet am Ostufer. Außerdem gibt es in Toscalano den breitesten Strand der Gegend.

Salò

Salò hat den längsten Boulevard des Sees und viele Besucher finden ihn auch am schönsten. Es gibt viele Bars und Eisdielen auf dem Boulevard, und bunte Boote schweben auf den Stegen am See.
Salò ist der einzige Ort am See mit einem Dom. Der Bau dieser spätgotischen Kirche begann 1453.

Links
http://www.gardameer-nu.nl
http://gardameer.startpagina.nl
http://www.tignale.org
http://www.rivieradeilimoni.it